Delegiertenversammlung nominiert die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl

Die Kandidaten für die Kommunalwahl
 
Foto: SPD Gemeindeverband Flecken Delligsen

Die Kandidaten für die Kommunalwahl

 

Gemeindeverbandsvorsitzender Markus Oppermann konnte in der gestrigen Delegiertenversammlung im Gasthaus "Alte Schmiede" in Delligsen 38 Delegierte aus den Ortsvereinen begrüßen.
Die Versammlung wählte Dirk Knackstedt zum Wahlleiter. Die Delegierten stimmten in geheimer Wahl über die Kandidaten und die Reihenfolge der Liste zur Wahl des Gemeinderates Flecken Delligsen und des Kreistages Holzminden für den 11. September 2016 ab.

 

Zuvor hatten alle Kandidatinnen und Kandidaten Gelegenheit, sich der Versammlung vorzustellen.

Die Liste für den Rat wird von Sabine Tippelt (MdL) angeführt.

Der Grünenplaner Bjarne Allruth ist mit 18 Jahren als jüngster Kandidat für den Gemeinderat nominiert.

Für die Liste wurden nominiert (Reihenfolge der Plätze):

1. Sabine Tippelt

2. Markus Oppermann

3. Michael Bauermeister

4. Wolfgang Woitag

5. Rita Nienstedt

6. Dirk Löwe

7. Anke Wickop-Argow

8. Andreas Feldgiebel

9. Regina Fricke

10. Michael Langer

11. Hans-Werner Raabe

12. Matthias Seyler

13. Rainer Möller

14. Bjarne Allruth

 

Als Kandidaten für den Kreistag Holzminden wurden nominiert:

1. Sabine Tippelt

2. Karl-Heinz Schmidt

3. Michael Bauermeister

 

Kandidaten für den RatFoto: SPD Gemeindeverband Flecken Delligsen

Die nominierten Kandidaten für die Kommunalwahl
von links: Anke Wickop-Argow, Sabine Tippelt, Wolfgang Woitag, Bjarne Allruth, Michael Langer, Theodora Panitz, Markus Oppermann, Andreas Feldgiebel, Regina Fricke, Rita Nienstedt, Dirk Löwe, Michael Bauermeister, Matthias Seyler

Kandidaten für den KreistagFoto: SPD Gemeindeverband Flecken Delligsen

Die Nominierten für den Kreistag Holzminden
von links: Karl-Heinz Schmidt, Sabine Tippelt, Michael Bauermeister

 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.