Holger Mittendorf ist Bürgermeister-Kandidat der SPD

Von links
Markus Oppermann, Gemeindeverbandsvorsitzende Sabine Tippelt (MdL), Sandra Mittendorf, Holger Mittendorf, Bürgermeister Dirk Knackstedt und stellvertretender Gemeindeverbandsvorsitzender Wolfgang Woitag.

 

Die Delegierten des SPD Gemeindeverbandes Flecken Delligsen haben in ihrer gestrigen Versammlung im Delligser Festsaal Holger Mittendorf zum Bürgermeister-Kandidaten gewählt.

 

Mittendorf und zwei weitere Bewerber hatten sich im Dezember in zwei öffentlichen Parteiveranstaltungen bei den Mitgliedern der SPD vorgestellt und sich für das Amt des Bürgermeisters beworben.

 

Bevor die Delegierten in geheimer Wahl ihre Stimme abgegeben haben, stellten alle drei Bewerber ihre Ziele noch einmal vor.

 

Holger Mittendorf, der sich in geheimer Wahl durchsetzte, möchte die Nachfolge von Bürgermeister Dirk Knackstedt antreten, dessen Amtszeit bis zum 31. Oktober 2019 läuft.

Der Rat hat den Wahltermin für die Direktwahl des Bürgermeisters auf den 26. Mai 2019 festgelegt.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.